EWE ERNEUERBARE ENERGIEN GmbH
EWE ERNEUERBARE ENERGIEN

Windkraft | Klimaschutz in der Region

Windkraft und Naturschutz: Erhalten, was wichtig ist

Wie wichtig Klimaschutz ist, haben inzwischen fast alle begriffen. Die Auswirkungen des Klimawandels können wir direkt vor unserer Haustür sehen: Wetterextreme wie Starkregen und Hitzeperioden hinterlassen auch regionale Spuren. Die vergangenen sehr heißen Sommer haben uns Ernteausfälle, ausgetrocknete Flussbetten und Waldbrände beschert.

Auftrag und Chance für Kommunen

Hochwasserbekämpfung, Sicherstellung der Trinkwasserversorgung oder Beseitigung von Sturmschäden – die Folgen des Klimawandels belasten vor allem Kommunen und Menschen vor Ort.

Inzwischen ist klar: Wir müssen fossile Energieträger durch erneuerbare Energien ersetzen, um schwergreifende klimatische Veränderungen zu vermeiden. Deshalb will Deutschland die Treibhausgas-Emissionen bis 2030 mindestens um 55 Prozent senken (gegenüber dem Vergleichswert von 1990). Außerdem ist geplant, die Energieproduktion bis 2050 zu über 90 Prozent aus regenerativen Energien zu schöpfen.

Werfen wir einen Blick auf die Möglichkeiten: Erneuerbare Energien sind reichlich vorhanden. Windkraft ist die effektivste Form der Energieerzeugung und hat gleichzeitig das höchste Minderungspotenzial für lokale CO2-Emissionen. Deshalb nutzen viele Kommunen vermehrt Windkraft, um ihren Beitrag zum Erreichen der Bundesziele zu leisten. Mit Windenergie in der Gemeinde können sie auch Maßnahmen aus den eigenen Klimaschutzprogrammen nachweisen.

Nachhaltige Energie: Standortfaktor für Gewerbe und Industrie

Die gute Nachricht: Immer mehr Unternehmen wollen nachhaltig produzieren. Das macht die regenerative Energieerzeugung zunehmend zum kommunalen Standortvorteil. Ein aktuelles Beispiel? Tesla. Der E-Auto-Hersteller baut seine Fabrik in Brandenburg – und plant, den Energiebedarf für die Produktion komplett aus Erneuerbaren zu decken.

Wie sieht es bei Ihnen vor Ort aus – können Sie Ihre kommunale Klimabilanz mit Wind- und Sonnenenergie verbessern? Dazu beraten Sie unsere Experten gern. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Ihr Ansprechpartner

Jörn Wöhlk

EWE ERNEUERBARE regional

Kontaktformular

Kontaktformular


FrauHerr

Jetzt teilenShare